Maßgeschneiderte Kleidung von Julia Jung Modedesign

Bei Julia Jung Modedesign entsteht die Mode ausschließlich in Deutschland. Fast alle Kleidungsstücke werden von mir selber entworfen, zugeschnitten und genäht.

 

Besondere Freude macht es mir wenn sich in meiner Werkstatt die verschiedensten Stoffmuster zu einem Modell zusammenfinden. Oft kommen die Ideen von den Stoffmustern selber. Die Schnitte wirken je nach verwendeten Stoffen unterschiedlich und viele Teile sind ein Unikate. In den Größen S, M und L produziere ich Kleidungsstücke und verkaufe diese auf Märkten oder in meinem Online-shop. Die meisten Teile sind aus Jersey gefertigt, da dies über mehrere Größen hinweg passt. Es gibt aber auch die Möglichkeit bei mir maßgefertigte Kleidungsstücke zu bestellen.

 

Variante1: Wenn ihnen der Schnitt gefällt und auch eine Größe passt, Sie aber nur kleine Änderungen, wie Ärmellänge oder Rocklänge ändern wollen.

 

Variante2: Wenn ihnen der Schnitt gefällt aber der Schnitt wegen Passformschwierigkeiten verändert werden muss.

 

Variante3: Wenn Sie einen bestimmten Schnitt für ein Kleidungsstück auf ihre persönliche Größe maßgeschneidert wollen.

Wie entsteht ein maßgeschneidertes Kleid

 

Bei der Vorberatung werden Möglichkeiten, Wünsche und Möglichkeiten der Schnittführung besprochen. Für Sie und mit Ihnen kreiere ich ein Kleid. Dann erfolgt das professionelle Maßnehmen.

Unter Berücksichtigung ihrer Konfektionsgröße und Ihrer körpereigenen Maße erstelle ich den Schnitt für das Kleid ihrer Wahl.

 

Nach persönlicher Beratung zur Stoffauswahl entscheiden Sie sich für Stoff, Muster und Zutaten.

 

Das Probekleid zeigt wo Änderungen vorgenommen werden müssen und wie die Schnittführung angezogen aussieht.

 

Nach den Änderungen wird das finale Kleidungsstück genäht. Eventuell erfolgt noch eine Zwischenanprobe oder das Abstecken der Saumlänge.

 

Dann ist Ihr Wunsch-Kleid fertig.

 

Auf die gleiche Weise entstehen auch andere maßgeschneiderte Kleidungsstücke, zum Beispiel Röcke.

 


Was macht eine Maßanfertigung aus und was sind die Unterschiede zur Konfektion und zu den Kleidern von der Stange?

 

Ein maßgeschneidertes Kleidungsstück berücksichtigt ihre Körpermaße sowie ihre Körperform.

 

Es passt also nicht nur zu Ihrer Hüftbreite, ihrer Taille und berücksichtigt ihre Körpergröße sondern kann auch noch ungeliebte Körperstellen kaschieren und die geliebten hervorheben.

 

Probleme sind oft, dass für Kleider von der Stange von einer bestimmten Körpergröße ausgegangen wird. Liegt man nun darunter oder darüber wirken Kleider manchmal zu lang oder zu kurz. Bei einem maßgeschneiderten Kleid entscheiden Sie selber wie lang das Kleid wird.

Ein weiteres Problem ist, dass die Konfektionskleider einer bestimmten Größe folgen. Hat man nun oben eine Größe 38 und unten eine Größe 42 ist das Kleid meist entweder oben zu weit oder unten zu eng.

 

Ein maßgeschneidertes Kleid berücksichtigt diese Unterschiede.

 

Sind sie interessiert an einem maßgeschneiderten Kleidungsstück von Julia Jung Modedesign, dann vereinbaren Sie einen Termin.